Mehr Sicherheit mit der Datamatrix

 

Teva hat sich zum Ziel gesetzt, alle Produkte mit einer maschinenlesbaren Datamatrix auszustatten. Diese beinhaltet eine weltweit eindeutige Identifikationsnummer (GTIN = Global Trade Item Number) sowie in der Regel auch die Batch-Nummer und das Verfallsdatum. Die Anwendung der Datamatrix auf Ebene sowohl der Verkaufspackung als auch der Einzeldosis bietet folgende Vorteile:


• Schutz vor Falschmedikationen bei der Verabreichung am Patientenbett («Bedside Scanning»)
• Lückenlose Verfolgbarkeit der Medikamentenabgabe bis zum Patienten («Track & Trace»)
• Optimierung der Logistik/Lagerhaltung durch die maschinell einlesbaren Informationen zu Batch-Nummer und Verfallsdatum
• Vereinfachung der Administration mittels maschineller Erfassung der Medikamentenabgabe auf Ebene Einzeldosis