Datenschutzerklärung und Disclaimer Teva Pharma AG

Bezüglich Pharmakovigilanz-Meldungen beachten Sie bitte auch die Datenschutzerklärung zu pharmakovigilanzbezogenen Daten.

 

Allgemeine Datenschutzerklärung Mepha/Teva Schweiz


1. Geltung der Datenschutzerklärung
2. Personenbezogene Daten
3. Zweck und Kategorien personenbezogener Daten
4. Rechtsgrundlage
4.1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten
4.2. Zur Wahrung berechtigter Interessen
4.3. Aufgrund Ihrer Einwilligung
4.4. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben
5. Digitale Kommunikation
6. Cookies
7. E-Mail Marketing
8. Datensicherheit
9. Kinder und Minderjährige
10. Profiling
11. Aufbewahrung
12. Weitergabe von Daten an Dritte
13. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte in Ländern ausserhalb der Schweiz und des Europäischen 
Wirtschaftsraums
14. Auskunft, Widerspruch, Sperrung, Löschung
15. Unternehmen Mepha/Teva Schweiz

Nutzungsbedingungen und Haftungsauschluss

1. Geltung der Datenschutzerklärung

Wenn Sie mit der Teva Gruppe in der Schweiz, d.h. den Unternehmen

  • Mepha Schweiz AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel,
  • Mepha Pharma AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel und 
  • Teva Pharma AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel
 
(zusammen im Folgenden als „Mepha/Teva“ oder „wir“ bezeichnet)

in Kontakt treten, entstehen wie bei allen Unternehmen in der Kommunikation mit Ihnen anonyme, pseudonymisierte und personenbezogene  Daten. Teva erfasst und verarbeitet diese Daten.

In der Schweiz gilt grundsätzlich das Datenschutzgesetz (DSG), ausnahmsweise kann es aber bei Rechtsbeziehungen von in der Schweiz ansässigen Unternehmen über Art. 3 DSGVO daneben zur Anwendung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommen. 

Diese Richtlinie beschreibt, wie Mepha/Teva in Übereinstimmung mit diesen Gesetzen Daten und den Umgang damit schützt.

Die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzrichtlinie finden Sie immer auf www.mepha.ch. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen und ohne vorgängige Ankündigung ändern können. 

2. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Sie betreffen, also alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen und die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Darunter fallen beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können, werden davon nicht erfasst.

3. Zweck und Kategorien personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung oder sonstigen Beziehung von Ihnen erhalten.

Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von verbundenen Unternehmen oder von Dritten zulässigerweise (z. B. zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben. Sofern Sie Mepha/Teva Namen Dritter mitteilen, sind grundsätzlich Sie dafür verantwortlich, dass das Einverständnis der betroffenen Personen vorliegt und die Angaben richtig sind.

Weiterhin verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Telefonbuch, Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewonnen haben und rechtmässigerweise verarbeiten dürfen.

Betroffene personenbezogene Daten sind (soweit zutreffend im Einzelfall) Name, private und geschäftliche Kontaktdaten, Beruf, Funktion, Abteilung, Familienstand, Lebenslange Arztnummer, Apothekenbetriebserlaubnis oder entsprechender Nachweis, Geburtsdatum, Geschlecht, Berufsgruppe, Tätigkeitsgebiet, Expertise, Besuchsdaten und ähnliche Daten. Daten im Zusammenhang mit einem Vertrag sind der Regel z. B. Bankverbindung, Zahlungsweise und Produktdaten.

Diese Daten verwenden wir, je nach Art Ihrer Beziehung zu Mepha/Teva als Patient, Arzt, Apotheker oder allgemein als interessierte Person, zur Bereitstellung von (internetbasierten) Diensten zur Bestellung und zum Versand von Produkten und Materialien, Marketing über E-Mail, Fax, und weitere analoge und digitale Kanäle, Personalisierung von Angeboten in Internet, E-Mail, Fax und weiteren Kanälen, Erfassung von gesetzlich vorgeschriebenen Daten bei Fragen zu Präparaten oder Neben- und Wechselwirkungsmeldungen, Information zu Gesundheitsthemen und Arzneimitteln und die allgemeine Kommunikation mit uns.

Von Personen, die nicht Angehörige der Fachkreise sind, verarbeiten wir Daten nur in den wenigen gesetzlich vorgesehenen Ausnahmefällen (z.B. Nebenwirkungsmeldungen oder wenn Sie aktiv Informationen angefordert haben). Wenn Nebenwirkungsmeldungen erfolgten, verarbeiten wir zusätzlich Gesundheitsdaten, ebenso wenn Sie uns solche Daten bei der Beantwortung von Fragen mitgeteilt haben oder wir solche unaufgefordert von Ihnen erhalten haben. Die diesbezüglich erfassten Daten werden ausdrücklich nicht zu Zwecken wie Werbung, Marketinganalysen, etc. genutzt. Bitte beachten Sie diesbezüglich unsere
Datenschutzerklärung zu pharmakovigilanzbezogenen Daten.

Falls Sie in einem unserer nur nach Registrierung und Information zugänglichen Angebote eingeschrieben sind, haben wir die dort angegebenen zusätzlichen Daten erhoben und verwenden sie ausschliesslich für die dort angegebenen besonderen Zwecke.

4. Rechtsgrundlage
4.1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten 
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung unserer Leistungen aus Verträgen, insbesondere um unsere Liefer- und/oder Zahlungspflichten zu erfüllen, und zur Durchführung unserer Verträge oder vorvertraglichen Massnahmen.

Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Anlass für den Vertrag (z. B. Arzneimittellieferung, Studien, Veranstaltungen, Teilnahme an Veranstaltungen Dritter o.ä.)

4.2. Zur Wahrung berechtigter Interessen 
Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, wie z. B. 

  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache;
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs;
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;
  • Videoüberwachungen dienen der Sammlung von Beweismitteln bei Straftaten oder zum Nachweis der            Sicherheit und dienen damit dem Schutz von Kunden und Mitarbeitern sowie der Wahrnehmung des Hausrechts;
  • Massnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. Zutrittskontrollen);
  • Massnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.
4.3. Aufgrund Ihrer Einwilligung 
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Auswertung von Zahlungsverkehrsdaten für Marketingzwecke, Werbung) erteilt haben, ist die Rechtmässigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO uns gegenüber erteilt worden sind. 
Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

4.4. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben 
Mepha/Teva unterliegt verschiedenen gesetzlichen Anforderungen, in der Schweiz beispielsweise aus dem Heilmittelgesetz, den Steuer- und Sozialgesetzen sowie aufsichtsrechtlichen Vorgaben (z.B. des BAG und der schweizerischen Zulassungs- und Aufsichtsbehörden für Arzneimittel und Medizinprodukte), die die Verarbeitung von personenbezogenen Daten fordern. Dazu gehören unter anderem die Dokumentation des Abgabewegs für Arzneimittel, die laufende Überwachung der Arzneimittelsicherheit (Pharmakovigilanz) und die Unterstützung von Ärzten und Apotheken bei der indikationsgerechten Verordnung und Abgabe. Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Pharmakovigilanz unsere Datenschutzerklärung zu pharmakovigilanzbezogenen Daten.

5. Digitale Kommunikation
Im Internet oder in Mepha/Teva Applikationen verarbeiten wir dann personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese selbst mitteilen bzw. wenn Sie einen unserer angebotenen Dienste nutzen.
Wir müssen nach den einschlägigen schweizerischen Gesetzen und Verordnungen sicherstellen, dass wir bestimmte Informationen zu rezeptpflichtigen Medikamenten nur an Angehörige des sog. Fachkreises weitergeben. Hier benötigen wir personenbezogene Daten zur Legitimation und Authentifizierung.
Wir verwenden Ihre Daten im Internet zusätzlich auch für die folgenden Zwecke:
Analyse und Aufklärung von Missbrauch oder Angriffen auf die Kommunikationssysteme von Mepha/Teva
Auswertung von anonymisierten Daten zur Erstellung von Leistungsreports einzelner Kommunikationsmassnahmen

6. Cookies
Auf der Webseite www.tevapharma.ch werden „Cookies“ verwendet. Es handelt sich hierbei um kleine Textdateien, die beim ersten Besuch auf einer Webseite vom betreffenden Webserver an den Browser des Nutzers gesendet und auf dem Gerät des Nutzers oder im Zwischenspeicher des Browsers gespeichert werden. Wird diese Webseite das nächste Mal mit demselben Gerät besucht, prüft der Browser, ob bereits ein entsprechender Cookie vorhanden ist. Der Browser sendet sodann die in dem Cookie gespeicherten Daten zurück an den Webserver. Auf diese Weise kann der Webserver erkennen, ob der Browser die betreffende Webseite bereits besucht hat. Die mit Hilfe der Cookies gesammelten Daten werden von Mepha/Teva lediglich zur Verbesserung des Angebots sowie zu internen Marktanalysezwecken über die Benutzung der Website verarbeitet. Eine andere Verwendung der Daten erfolgt nicht, insbesondere werden die gewonnenen Daten nicht dazu verwendet, den Nutzer dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies von dieser Webseite auf der Festplatte abgelegt bzw. bereits auf dem Gerät gespeicherte Cookies gelöscht werden. Sie werden jedoch darauf hingewiesen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Die genaue Vorgehensweise, um die Browsereinstellungen zu ändern, hängt vom verwendeten Browser ab.
Wir verwenden Google Analytics, einen Web-Analyse-Dienst von Google, Inc. („Google“). Google verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und mit denen die Benutzung unserer Website durch Sie analysiert werden kann. Die vom Cookie gesammelten Informationen, einschliesslich Ihrer IP-Adresse, werden anonymisiert an Google übermittelt und auf Servern in den USA abgelegt. Google verwendet diese Informationen um die Nutzung dieser Website zu evaluieren und Berichte über die Website Aktivitäten zu erstellen.
Google kann die gesammelten Informationen auch an Dritte weiterleiten, sofern Google dazu gesetzlich verpflichtet ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Sie können die Installation und Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, indem Sie den Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Indem Sie auf unserem Cookie-Banner auf „OK“ klicken, erklären Sie sich mit der Bearbeitung jeglicher über Sie erfassten persönlichen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

7. E-Mail Marketing
Das Abonnement eines Newsletters oder anderer E-Mail-Dienste setzt grundsätzlich Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails von Mepha/Teva voraus. Bei Bestellungen sowie der Teilnahme an Veranstaltungen werden Ihre Daten gegebenenfalls im gesetzlich zulässigen Rahmen genutzt, um Sie auf vergleichbare Folgeveranstaltungen und ähnliche Produkte hinzuweisen, insoweit als Sie einer entsprechenden Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben. Ihre Einwilligung kann elektronisch, z. B. auf einem Tablet, oder schriftlich erfolgen. 
Sie können ein E-Mail-Abonnement jederzeit beenden. Dazu wird in jedem Newsletter ein Abmelde-Link bereitgestellt. Wenn Sie keinen Link finden, nutzen Sie bitte die unten genannte E-Mail-Adresse.

8. Facebook und Instagram
Falls Sie mit uns über unseren Facebook- oder Instagram-Auftritt in Verbindung treten, kommt es zu den folgenden Datenverarbeitungen

8.1. Verarbeitung von auf Facebook/ Instagram geteilten Informationen
Die Facebook Ireland Ltd. verarbeitet bei der Nutzung von Facebook-Produkten wie Instagram und Facebook unter anderem personenbezogene Daten. Insbesondere hat Facebook auch Zugang zu den Informationen hat, die Sie mit der Community teilen. Primärverantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Facebook- und Instagram-Community ist Facebook Ireland Ltd. Die Art der Daten, der Zweck und die Rechtsgrundlage für deren Erfassung und Verarbeitung sind in der Datenschutzrichtlinie von Facebook/Instagram beschrieben: https://www.facebook.com/policy.php bzw. https://help.instagram.com/519522125107875.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht darauf abzielen, Ihre Facebook-ID/ Instagram-ID, Ihre E-Mail oder andere persönliche Daten zu speichern oder zu verwenden, es sei denn, die Meldung einer medizinischen Nebenwirkung oder eines unerwünschten Ereignisses werden darin ausdrücklich erwähnt. Diesfalls richtet sich die Datenverarbeitung nach unserer Datenschutzerklärung zu pharmakovigilanzbezogenen Daten.

8.2. Seiten-Insights 
Facebook stellt uns als Betreiber einer Facebook- oder Instagram-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme unserer Seite zur Verfügung (sog. Seiten-Insights). Informationen zu diesen sog. „Seiten-Insights“ erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten aus Seiten-Insights erfolgt als gemeinsam Verantwortliche durch Facebook und uns. Sie dient dem berechtigten Interesse, unter anderem gemäss Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO, die Arten der vorgenommenen Handlungen auf unserer Facebook-Seite auszuwerten und die Seite auf der Basis dieser Erkenntnisse weiter zu entwickeln. Die Vereinbarung mit Facebook über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten als gemeinsam Verantwortliche erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Eine Zuordnung von über Seiten-Insights erhaltenen Daten zu bestimmten Facebook-Profilen findet nicht statt.

8.3. Zusendung von Neuigkeiten
Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Wahl von „Gefällt mir“ oder "Folgen" ausdrücklich akzeptieren, von unseren Accounts regelmässig Neuigkeiten und Updates in Ihrem Facebook-oder Instagram-Newsfeed zu erhalten. Sie können dies jederzeit unter dem Menü "Nicht mehr folgen" rückgängig machen.

8.4. Verwaltung unserer Social Media Accounts durch X-Ray AG Communications
Wir weisen die Nutzer unserer Social Media-Auftritte darauf hin, dass wir mit X-Ray AG Communications, Rüchligweg 55, CH-4125 Riehen, zusammenarbeiten, um unsere Social Media-Auftritte zu verwalten. Diese hat zwar Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, ist aber vertraglich an uns gebunden, um den gesetzlich vorgeschriebenen Schutz Ihrer Sicherheit und Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. 

9. Datensicherheit
Mepha/Teva sorgt für angemessene Datensicherheit nach Massgabe der gesetzlichen Anforderungen. Mepha/Teva ergreift technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, insbesondere vor versehentlichem Verlust und unberechtigtem Zugang, Gebrauch, Modifikation oder Weitergabe. 

10. Kinder und Minderjährige
Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten und Social Media-Auftritte nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre bestimmt oder an diese gerichtet sind. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren.

11. Profiling
Wir treffen keine automatisierten Entscheidungen. Soweit wir Nutzerverhalten auswerten, hat dies für Sie keinerlei rechtliche Auswirkungen, sondern erfolgt nur zu dem Zweck der individualisierten Ansprache und um die für Sie passende Angebote zu finden. 

12. Aufbewahrung
Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Beziehung zu Ihnen, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages oder die Organisation von Veranstaltungen umfasst. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsrecht, der Steuergesetzgebung und aus den auf die pharmazeutische Industrie bezogenen Gesetzen und Verordnungen ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Schliesslich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach Art. 127 des Obligationenrechts (OR) grds. 10 Jahre betragen.

13. Weitergabe von Daten an Dritte
Wir verkaufen Ihre Daten nicht an Dritte und geben sie nicht an gewerblich tätige Dritte für deren eigene Zwecke weiter. Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an Dienstleister, die für uns tätig sind und die vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet sind, und andere Gesellschaften unserer Unternehmensgruppe, und nur soweit dies gesetzlich zulässig und im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

14. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte in Ländern ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraums
Dritte, an die wir personenbezogene Daten weitergeben, können sich ausserhalb der Schweiz oder des Europäischen Wirtschaftsraums, einschliesslich der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) befinden, deren anwendbare Bestimmungen betreffend Datenschutz weniger umfassend sind als diejenigen in der Schweiz. Wenn es keine angemessenen Entscheidungen von Seiten der Europäischen Kommission für das entsprechende Land gibt (das bedeutet, dass das Datenschutzniveau in diesem Land nicht mit dem Niveau des Datenschutzes in der Europäischen Union vergleichbar ist), verwenden wir geeignete Schutzmassnahmen für Ihre personenbezogenen Daten. Einzelheiten zu entsprechenden Sicherheitsmassnahmen finden Sie unter folgendem Link https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home/datenschutz/handel-und-wirtschaft/uebermittlung-ins-ausland.html eine Seite des schweizerischen Datenschutzbeauftragten). Wir weisen Sie darauf hin, dass Behörden in gewissen Staaten, einschliesslich der USA, unter Umständen auf Ihre Daten zugreifen könnten.

15. Auskunft, Widerspruch, Sperrung, Löschung
Sie können jederzeit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widersprechen, uns zur teilweisen oder vollständigen Löschung oder Sperrung auffordern oder Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten bzw. deren Berichtigung verlangen. Sollten Sie Bedenken bzgl. unseres Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten haben oder sehen Sie Ihre Betroffenenrechte durch Mepha/Teva verletzt, kontaktieren Sie uns bitte über EUPrivacy@tevaeu.com. Weiterhin sind Sie berechtigt, die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter, Feldeggweg 1, CH - 3003 Bern) zu kontaktieren. 
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung Ihrerseits voraussetzt, haben Sie auch das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen, ohne die Rechtmässigkeit unserer Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung vor deren Widerruf zu beeinträchtigen.
Für einen etwaigen Widerspruch ist die Einhaltung einer besonderen Form nicht erforderlich, schreiben Sie uns zum Beispiel per E-Mail an info@mepha.ch oder nutzen Sie unser Kontaktformular im Internet.
Zur schriftlichen Kontaktaufnahme verwenden Sie bitte folgende Anschrift:

Mepha Schweiz AG
Kirschgartenstrasse 14
4051 Basel

Ihr Begehren wird innert 30 Tagen bearbeitet.

Wenn Sie weitere Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zur Ausübung Ihrer Rechte haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten für die Schweiz: 


16. Unternehmen Mepha/Teva Schweiz
Mepha Schweiz AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel
www.mepha.ch
UID: CHE‑101.164.691

Mepha Pharma AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel
www.mepha.ch
UID: CHE‑106.473.018

Teva Pharma AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel
http://www.tevapharma.ch 
UID: CHE‑103.037.075


NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Websiten www.mepha.ch, www.tevapharma.ch und www.e-mepha.ch (alle nachstehend „Website“ genannt) werden von

Mepha Pharma AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel,
Teva Pharma AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel und
Mepha Schweiz AG, Kirschgartenstr. 14, 4051 Basel

 (zusammen im Folgenden als „Mepha/Teva“ bezeichnet)

betrieben. Der Zugriff auf die Website unterliegt den nachstehenden Nutzungsbedingungen und Haftungsausschlüssen.
Die Website ist ausschliesslich für den Gebrauch von in der Schweiz ansässigen Benutzern bestimmt.
Das Ziel der Website besteht darin, allgemeine Informationen über Mepha/Teva und ihre Produkte zur Verfügung zu stellen. Sie enthält weder medizinische oder diätetische Empfehlungen noch Gebrauchsanweisungen für die von Mepha/Teva bzw. den mit ihr verbundenen Unternehmen hergestellten oder gelieferten Produkte.

Mepha/Teva behält sich vor, die auf der Website bereitgestellten Informationen jederzeit ohne Vorankündigung zu ergänzen, zu ändern oder zu löschen. Mepha/Teva bemüht sich nach bestem Wissen sicherzustellen, dass die auf der Website bereitgestellten Informationen sowohl korrekt als auch aktuell sind, lehnt jedoch jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewähr oder Garantie für deren Aktualität, Vollständigkeit oder Richtigkeit ab. Mepha/Teva übernimmt soweit gesetzlich zulässig keinerlei Haftung für Schäden, die im Zusammenhang mit dem Zugriff auf die Website oder der Verwendung der bereitgestellten Informationen entstehen.

Die Website enthält auch Informationen, die von Dritten stammen. Sofern möglich, wird stets die Quelle derartiger Informationen angegeben. Meinungen, die darin zum Ausdruck kommen, entsprechen jedoch nicht zwangsläufig denjenigen von Mepha/Teva. Mepha/Teva übernimmt keinerlei Verantwortung und Haftung für Informationen, die von Dritten stammen. Die Website enthält Hyperlinks zu anderen Internet-Seiten. Die dort erhältlichen Informationen liegen ausserhalb der Kontrolle von Mepha/Teva und werden von ihr im Bemühen, korrekte und aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen, weder geprüft noch überwacht. Mepha/Teva lehnt jede Verantwortung und Haftung für den Inhalt der Internet-Seiten von Dritten ab. Die Website und ihr Inhalt sind urheberrechtlich geschützt; sie dienen ausschliesslich der Information. Jede darüber hinausgehende Verwendung der Website, einschliesslich der Vervielfältigung, Verbreitung und Wahrnehmbarmachung der darin bereitgestellten Informationen, ist untersagt. Vorbehalten bleibt die nicht kommerzielle Verwendung der Website im gesetzlich zulässigen Umfang sowie von Mepha/Teva ausdrücklich zugelassenes Teilen von Informationen, wie etwa im Rahmen von Social Media Projekten.

Fassung vom Oktober 2019 (hierdurch wird die Fassung vom September 2019 abgelöst)