​Rundumschutz: TevaGuard®

 

Der TevaGuard® ist eine PVC-Schutzfolie für Zytostatika-Stechampullen und dient dem optimalen Schutz vor Aussenkontamination sowie der Verzögerung einer Leckage bei Glasbruch.
Die transparente Schutzfolie wird im Rahmen des Herstellungsverfahrens direkt auf die Stechampulle geschrumpft und bildet mit dieser eine untrennbare Einheit. TevaGuard® schützt somit das Personal vor einer Kontamination mit diesen hochwirksamen, aber toxischen Arzneimitteln. Zerbricht versehentlich eine Stechampulle, so läuft der Inhalt nicht sofort aus, was wiederum die Sicherheit von Personal und Umwelt erhöht.
Da die Schutzfolie die Flasche nur vom Boden bis unter den Rand der Polyethylen-Flip-off-Kappe umschliesst, hat sie keinen Einfluss auf das Einstechen von Nadeln oder Spikes. Die absolute Transparenz der 30–70 μm dicken Folie ermöglicht ein ungestörtes Sichtfeld auf den Inhalt der Stechampullen.
Der TevaGuard® wird von unserer Schwestergesellschaft Teva Pharmachemie in Haarlem (NL) nach strengen internationalen Qualitätsrichtlinien produziert. Mit ihm  leistet Teva Pharma AG einen wesentlichen Beitrag im Bereich der Spitalsicherheit.

 

TevaGuard.jpg